Mittwoch, 22. Februar 2017

Bleistiftrock aus pinkem Walk


Schon 3 Mal getragen, endlich ein Beweisfoto auf dem Weg zum Frühstück im Wellness-Hotel. Einen guten Walk braucht man nicht versäubern. :-)  Trotzdem habe ich diesmal den Saum von Hand umgenäht, sieht einfach edler aus.







Schnittmuster
Burda 7015 (Easy Bleistiftrock)    Ich müsste jetzt ca. 6 Röcke nach diesem klassischen Bleistiftschnitt in Schrank haben.

Änderungen
Ohne Gummiband, dafür einen Reißverschluss.
Das Leder am Bund sorgt für Festigkeit.

Stoff
Pinker Walk (100 % Wolle in feiner Qualität) von RaphaelaM bei Dawanda für 35,00 €/m.

Aus diesem wunderbaren Stoff hatte vor 2 Jahren meinen 3. Rock genäht, weil man einen guten Walk nicht versäubern muss. Klasse für Anfänger.
Verbrauch
0,70 cm Walk
0,70 cm elastischer Futterstoff aus Viskose (kein Wirkfutter)






TIPP: Da Walk elastisch ist, sollte auch ein elastischer Futterstoff verwendet werden.
Bei meinem mintfarbenden Walk-Rock habe ich das noch nicht gewusst und das Futter ist schon 3 Mal gerissen.









TIPP: Ich kaufe die nahtverdecken Reißverschlüsse immer etwas länger. (für einen Rock 28-30 cm) Dadurch kann ich, ohne zu dicht an den Schieber ran zu nähen, meine gewünschte Länge sauber einnähen. Danach kürze ich ihn.
OK, diese hier es sehr lang, weil er eigentlich für ein Kleid bestimmt war.




































TIPP: Ich wasche Walk bei 30°C im Wollwaschprogramm mit Wollwaschmittel. Ist ja Wolle. ;-)  Dann im liegen trocknen. Das mache ich bevor ich den Rock nähe!


So jetzt darf das Frühjahr kommen, aber vorher schau ich noch bei MeMadeMittwoch vorbei.
Auch verlinkt bei AfterWorkSewing, RUMS und Freutag.


Eure Mandy

Kommentare:

  1. Toller Rock in einer wahnsinns-Farbe! Der sitzt einfach perfekt und macht eine tolle Figur.
    Danke für den Tipp mit dem Futter. Das wusste ich noch nicht.
    Lieben Gruß,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Danke. Ich trage ihn auch sehr gerne. Freut mich das ich wieder mit Tipps helfen konnte. LG Mandy

      Löschen
  2. Wunderbare Farbe, steht Dir prima! Mit dem RV verfahre ich ebenso, allerdings schließe ich die Naht bevor ich den RV einnähe, das hat sich bei mir bestens bewährt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Meinst Du die ganze Naht oder nur den Teil unterhalb vom RV? LG Mandy

      Löschen
  3. Der Rock ist super, gefällt mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr schick, dein Rock! Und mit der knalligen Farbe wunderbar geeignet, um schlichte Outfits aufzupeppen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein Rock ganz nach meinem Geschmack. Auch die Farbe ist super. Bisher war mir gar nicht bekannt, dass es auch elastischen Futterstoff gibt - wieder was gelernt.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe! ♥
    Nimmst Du denn Wirkfutter oder "normales", gewebtes elastisches Futter dafür?
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin, Wirkfutter ist mir zu dehnfähig und immer aus Kunstfaser. Ich bevorzuge Viskose-Futter mit Elastan. z.B. rechts bei Stoffekontor in vielen Farben. LG Mandy

      Löschen
  7. Was fuer ein hervorragend sitzender Rock in einer tollen Farbe! Man kann nie genug Bleistiftroecke haben )) Ich finde es super, dass du den Saum noch umgeklappt und angenaeht hast - du hast recht, das macht viel mehr her, als einfach abgeschnitten.

    AntwortenLöschen
  8. Wow - Hammerfarbe und das Teil sitzt 1A!
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  9. Super Schnitt. Sieht bestimmt auch in dunklen Farben toll aus.

    AntwortenLöschen