Dienstag, 12. Januar 2016

Mein zweiter Mantel

Meinen ersten Mantel habe ich Euch letzte Woche gezeigt und der zweite folgt zu gleich.



Der Reverskragen hat mir den letzten Nerv gekostet. Mein nächster Mantel wird keinen Reverskragen bekommen.

 

Schnittmuster: Butterick B6143


Änderungen: Ich habe die Schultern enger gemacht, damit die Ärmelnaht richtig sitzt. Ich habe schmale Schultern und mag keine hängenden Schultern. Die Taille musste ich etwas weiter machen, da ich keine 20 mehr bin.
Wegen meiner Oberweite habe ich den Bogen der Prinzessnähte angepasst.
Den Reverskragen habe ich kleiner gemacht, das Original war mir zu ausladend.











Wegen meinem Hohlkreuz habe ich hinten eine Mittelnaht eingezogen, das wäre aber nicht nötig gewesen, denn das Anpassen der Prinzessnäht hätte vollkommen gereicht.


Was würde ich das nächste Mal anders machen:
Auf die hintere Mittelnaht verzichten und das Armloch hinten etwas mehr einhalten sowie mehr Stoff kaufen, damit er etwas länger wird.















Stoff: Reine Schurwolle mit Kaschmir, das Futter ist aus Polyester (was ich eigentlich nicht so mag, aber es hat so schön geschimmert)
Stoffverbrauch: 2,0 m bei einer Breite von 1,4 m


Anleitung:
Youtube hat mir wieder sehr geholfen. Danke dafür.



Die Nahtzugabe im Saumbereich schneide ich ab, dann ist der Bereich dünner.

Bei einem gerundeten Saum kannst Du Wollstoffe wunderbar mit einen Heftstich einhalten.







Zusätzlich habe ich mir eine Schablone angefertigt und den Saum schön in die Rundung gebügelt.

Der Mantel ist hinten länger als vorne.












Den Saum befestige ich mit diesem transparenten Saumband. Quelle hier.
Ich finde es viel besser als das Vlieseline Saumfix.













Das hintere Armloch habe ich mit einem Seiden-Organza-Schrägstreifen eingehalten. (Diesen Tipp habe ich von einer sehr guten Schneidermeisterin Juliette van den Beld.)
Das Schnittmuster habe ich schon geändert, sodass beim nächsten Mantel das Armloch hinten gleich enger ist.












Als Schulterpolster nehme ich nur noch diese 3 lagigen (Nr. 113 von LTS zu 3,50 €/Paar) und keine aus Schaumstoff von Prym.





Ja, wieder ein Druckknopf und zwar ein besonders schöner mit 30 mm Durchmesser.
Quelle hier.











Ja, ich liebe Nahttaschen und ein farbenfrohes Innenfutter.










Das Futter habe ich nicht an den Außenmantel angenäht, sondern mit einem Satinschrägband versäubert. Mir gefällt es und ich habe nicht das Problem dass sich der Mantel hinten hochzieht, wenn das Futter nicht exakt die richtige Länge hat.







Mein nächster Mantel muss Knopflöcher bekommen, weil ich schon die Knöpfe habe und es wird die Farbe lila. :-)
Welche Erfahrungen habt ihr mit Wollstoffen und Mäntel gemacht?

Linkpartys:     Creadienstag    MeMadeMittwoch   RUMS

Kommentare:

  1. Schnappatmung!! Mein absoluter wirklich bester und liebster Mantelschnitt, aber sowas von!! Ich hatte bis vor kurzem so einen gekauften in schwarz, bloß das Revers war spitz. Das war Liebe <3 Einige Jahre hat er mir gedient... jetzt ist aus :((
    Entschieden!! Ich nähe mir zur "Belohnung" so einen Mantel! Belohnung, weil ich ja auch studiere und demnächst Prüfungen habe... und wenn die hinter mir sind, kauf ich Schnitt und Stoff <3 ja, das mach ich, auch wenn der Winter dann vorbei ist! Aus "Sommerstoff" geht der bestimmt auch. Danke für die Inspiration - bin jetzt ganz angefixt :D

    GLG, Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Esther, vielen Dank. Ich hatte den Mantel heute wieder an und es ist ein absoluter Wohlfühlmantel. Habe mich selber 3 mal über den Arm gestreichelt, weil auch das Material so toll ist. ;-)
      Ich drücke Dir sehr die Daumen für die Prüfung und das vorankommen mit dem "Sommer"-Mantel.
      P.S. Dein kuscheliges und warmes Jäckchen ist ja so was von süß. Da will man noch mal Baby sein. :-)

      Löschen
  2. Ein toller Mantel! Farbe und Schnitt gefallen mir sehr gut, den Schnitt muss ich mir unbedingt merken. Das Innenfutter ist wirklich wunderschön und ein interessanter Kontrast zum Außenstoff. Ich finde es beim Mantel wichtig, dass das gedamte Vorderteil und der Rücken bis zur Hälfte sowie die Ärmel bis zur Hälfte mit Einlage verstärkt wird. Gerade Wollstoff kann sich beim Bügeln und nähen etwas dehnen, da hilft die Einlage dies zu verhindern. Auf diese Weise ist auch das Armloch stabilisiert. Bei den Schulterpolstern gebe ich Dir 100% recht - die Schaumstoffdinger von Prim sind großer Mist und rascheln immer, was mich sehr stört. auf weitere Jacke und Mäntel von Dir bin ich gespannt! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Ja, und die Vlieseinlage darf nicht von einem billigen Hersteller sein, denn die löst sich so wunderbar wieder ab. Ich habe bei diesem tollen Außenstoff aber nur die vorderen Belege mit Vlies verstehen.
      Ich bewundere immer Deine vielen Blusen, weil das Material nichts verzeiht. Kompliment.
      LG Mandy

      Löschen
  3. wow ein wirklich toller, gelungener mantel - Respekt! :-)

    musste doch gleich dein kommentarfeld ausprobieren .... hihi...

    glg aus wien
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank. Ich hatte ihn heute wieder an und er trägt sich sagenhaft. LG Mandy

      Löschen
  4. Der schaut toll aus. Und er sitzt richtig klasse an dir.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Mantel, der wie angegossen passt und sehr fein verarbeitet ist. Danke für den Tipp, wo ich die dreilagigen Schulterpolter herbekomme. Ich hatte nämlich mal welche geschenkt bekommen und wusste nicht woher die sind. Die Schaumstoffteile finde ich auch nicht so schön, obwohl ich sie auch schon verarbeitet habe. Herrlich übrigens der Farbton vom Futter - da ist das Blau des Mantels mit drin - gefällt mir sehr.
    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina, vielen Dank. Er ist auch schon mein Lieblingskleidungsstück, will ihn gar nicht mehr ausziehen. Der Innenstoff war eigentlich zu steif für ein Futter, dann habe ich ihn gewaschen und er hat nun genau die richtige Festigkeit. Ich muss immer mein Schild im Mantel zeigen, weil mir keiner glaubt das ich den selber geschneidert habe. ;-)
      LG
      Mandy

      Löschen
  6. Das ist ja echt ein toller Mantel...

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen
  7. Respekt!!! Ganz, ganz toll geworden!
    Da werde ich echt neidisch!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, vielen Dank. Aber ganz ehrlich, was ich eben auf Deinem Blog gesehen habe, da bekommst Du das allemal auch hin. Vor allen nähst Du so wunderbare Details und Krägen. Wollstoffe lassen sich super verarbeiten. Jetzt nach Deinem grauen Blazer kann es doch los gehen mit einem Mantel.
      LG Mandy

      Löschen
  8. Hallo Mandy,
    komme jetzt erst zum Kommentieren. Ja, was soll ich sagen, einfach klasse! Ausserordentlich chic die tolle Farbe und Schnittführung. Man merkt, dass Du großen Wert auf qualitativ hochwertige Arbeitsmaterialen legst, und das zahlt sich aus. Jetzt warten wir gespannt auf die 3. Version mit Knopflöcher!!!
    Leider kann man die Schulterpolster bei LTS auch nicht erwerben. Schade.
    Ein schönes Wochenende und weiterhin viel Spaß und Freude bei der Ausübung Deines "Nähhobbys".
    Liebe Grüße
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerlinde, ganz lieben Dank für Deine Komplimente. Ich kann Dir gerne Schulterpolster von LTS besorgen und Dir mit der Post schicken. Ich bin nächste Wochen wieder dort. Melde Dich einfach. Was nähst Du eigentlich so?
      LG
      Mandy

      Löschen
    2. Liebe Mandy, herzlichen Dank für Dein Angebot, welches ich gerne annehme. 3 Paar sollten zum Ausprobieren zunächst einmal reichen.
      Was das Nähen anbelangt, betreibe ich es hobbymäßig. Ich lasse mich gerne inspirieren und tobe mich dann an den verschiedensten Projekten aus. Ich nähe überwiegend Bekleidung (Hosen, Röcke, Kleider, Mäntel, Jacken etc.).
      Als nette Abwechslung wird auch oft eine Tasche (natürlich passend zu genähtem Kleidungsstück)angefertigt. Kleinteile, wie Kosmetiktäschchen,etc. runden das Programm dann noch ab.
      Bitte teile mir Deine e-Mail-Adresse mit, oder kann ich von CC-Stich übernehmen?
      Liebe Grüße Gerlinde

      Löschen
    3. Hallo Gerlinde, das passt super, denn ich fahre morgen schon zu LTS. Brauche einen langen Reißverschluss für eine Softshell-Jacke. Habe mir heute einen ganz tollen Bleistiftrock genäht, aus Wollsatin. Wo kann ich mir von Deinen Sachen was abschauen? ;-)
      Ich habe sogar schon Kunstleder hier, weil ich auch Handtaschen nähen wollte. Warum hat der Tag nur 24 Stunden. ;-)
      Ja, Du kannst meine email von CC-Stich verwenden.
      LG
      Mandy

      Löschen
  9. Super schön. Und auch wenn es den letzten Nerv gekostet hat, der Kragen sieht super aus. Und ich finde der Mantel sitzt noch etwas besser als der erste.
    Liebe Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen